Homöopathische Frauenpraxis

KERSTIN HERMANN

HEILPRAKTIKERIN-HOMÖOPATHIN-DOZENTIN


Frauenbildungszentrum

für Naturheilkunde



AUSBILDUNG ZUR HOMÖOPATHIN

Die Klassische Homöopathie ist eine seit mehr als 200 Jahren erfolgreiche Therapiemethode,

die weltweit angewendet wird.

Diese wurde von Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) aus Meißen in Sachsen, entwickelt und praktiziert.


Im Geburtsland der Homöopathie, diese einzigartige Heilmethode zu unterrichten, weiterzugeben und zu lernen,

ist uns Bedürfnis und Verpflichtung zugleich.


Unsere Ausbildung wird in fachlicher Zusammenarbeit

mit

Henny Heudens-Mast aus Belgien

durchgeführt (siehe auch Homöopathiereise)

und gliedert sich in einen zweijährigen Basiskurs und einen einjährigen Aufbaukurs.

 



Ausbildungsinhalte

- Geschichte der Homöopathie

- Grundlagen und Theorie der Homöopathischen Heilkunst

- Studium der grundlegenden Fachliteratur, insbesondere Organon

- Methodik der Homöopathie

- Studium der Materia medica

- Miasmenlehre

- Praxis der Homöopathie, Fallbeispiele, Fallanalyse, Repertorisation

- Homöopathische Anamnese, Patientenführung

- Praxis- und Gesprächsführung

- Kasuistiken (Fallbesprechungen), Behandlungsverlauf

 


Beginn

06. April 2019

07. September 2019

Zeit

9.00 – 15.30 Uhr

Gebühren

170,00 € mtl.

Der Unterricht findet jeweils am ersten Wochenende des Monats, außer in den Sommerferien, statt.

 

Ausbildungsunterlagen, Skripte sowie Pausengetränke und Snacks sind im Preis enthalten.




Abschluss

Sie erhalten ein Zertifikat


 

Teilnahmebedingungen

Medizinische Vorkenntnisse sind erforderlich, homöopathische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Sie haben Fragen oder wünschen nähere Informationen:

Tel.: 037437-53510 oder info@homoeopathische-frauenpraxis.de