Homöopathische Frauenpraxis

KERSTIN HERMANN

HEILPRAKTIKERIN-HOMÖOPATHIN-DOZENTIN

PERSÖNLICHES

KERSTIN HERMANN


PERSÖNLICHES

1990 begann ich meine Ausbildung zur Reflexzonentherapeutin in Nürnberg und absolvierte ab 1993 eine sechsjährige Ausbildung zur Heilpraktikerin und Psychotherapeutin. Seitdem arbeite ich als niedergelassene Heilpraktikerin in eigener Praxis in Bad Elster.

Meine homöopathische Ausbildung absolvierte ich an der Akademie für Homöopathie in München, in der Schweiz und in Belgien bei Frau Henny Heudens-Mast und in verschiedenen Städten Deutschlands. Immer mit dem Ziel Homöopathie anzuwenden nach den Erfahrungen und Lehren der Begründer dieser einzigartigen, jahrhundertealten Heilmethode, welcher ich mich sehr verpflichtet fühle. Sehr dankbar bin ich Henny Heudens-Mast für das Weitergeben ihrer Erfahrungen an mich

(siehe auch „Homöopathie-Reise“).


In meiner Diplomarbeit untersuchte ich die Wirkungsweise einzelner Pflanzen und Pflanzenteile, aufbereitet und potenziert als homöopathische Arzneimittel und aufbereitet und destilliert als ätherische Öle.

Dieses Wissen und die daraus erlangten Erfahrungen wende ich in meiner täglichen Praxis an.


Psycho-Physiognomie lernte ich bei Frau Wilma Castrian und auch dieses Wissen wende ich in der täglichen Praxis an und bin ihr dafür sehr dankbar.


Als Dozentin in der naturheilkundlichen Aus- und Weiterbildung und als Leiterin des Frauenbildungszentrums für Naturheilkunde Bad Elster gebe ich mein Wissen und meine langjährigen Erfahrungen an nachfolgende Therapeuten weiter.


Als zertifizierte Homöopathin und Dozentin erwarb ich den bundesweit gültigen Qualitätsstandard „Qualifizierte Homöopathin“ des Bundes Klassischer Homöopathen Deutschlands und bin berechtigt, dieses Qualitätssiegel zu führen. Ich bin Mitglied im E.U.H. (Europäische Union der Homöopathie).