Homöopathische Frauenpraxis

KERSTIN HERMANN

HEILPRAKTIKERIN-HOMÖOPATHIN-DOZENTIN

ZUR HOMÖOPATHIE

SIMILIA SIMILIBUS CURENTUR - ÄHNLICHES WERDE MIT ÄHNLICHEM GEHEILT


HOMÖOPATHISCHE HEIILKUNST

Die klassische Homöopathie ist eine seit mehr als 200 Jahren erfolgreiche Therapiemethode, die weltweit angewendet wird. Diese wurde von

Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) aus Meißen in Sachsen entwickelt

und angewendet.


Die klassische Homöopathie ist eine zuverlässige, wirksame, sanfte und individuelle Behandlungsmethode. In der Homöopathie werden die körperlichen, geistigen und seelischen Ebenen des Patienten berücksichtigt und die Selbstheilungskräfte angeregt.

In der Behandlung wird der gesamte Mensch erfasst und nicht nur ein Organ.

Als Ganzheitsmedizin ist Homöopathie in der Lage, Heilungsvorgänge auf einer tiefen, ganzheitlichen Ebene zu fördern.


Homöopathische Arzneimittel werden aus natürlichen Substanzen hergestellt, welche dem Pflanzen,- Mineral- und Tierreich entstammen. Dabei entsteht jede Arznei nur aus einem Ausgangsstoff und nicht aus

einer Vielzahl anderer Substanzen.



Berühmte Zitate:


Dr. Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten.

Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und dem großen humanistischen Werk, welches er schuf.


Mahatma Gandhi



„Ich glaube jetzt eifriger als je an die Lehre des wundersamen Arztes

(Dr. Hahnemann) seitdem ich die Wirkung unserer allerkleinsten Gabe so

lebhaft gefühlt und immer wieder empfinde.“


Johann-Wolfgang von Goethe



„Homöopathie ist eine große therapeutische Kunst und Wissenschaft und

sie besitzt ein einzigartiges Potential.“


Dr. Peter Fisher, Leibarzt von Queen Elisabeth II.

(im Vorwort zu Dana Ullman´s Buch:

„Die homöopathische Revolution“)